Warning: Undefined property: cookie_selection_tool::$cookie_details_text in /homepages/26/d160689830/htdocs/jauch-plastic-2020/wp-content/themes/jauch-plastic/cookie_block/cookie_block.php on line 141
AdobeStock_286842210_1400x500

Wir schützen unsere und Ihre Umwelt.

Was kann man als mittelständisches, im Wettbewerb stehendes Unternehmen beitragen, um die Umwelt zu schützen? Wir sind der Meinung: einiges.

Umweltschutz lohnt sich – und fängt im Kleinen an.

Energie

Einsparen, wo es sinnvoll ist.

Wir handeln nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen nach dem Grundsatz “Die billigste Energie ist die, die man nicht verbraucht”. Als Unternehmen einer Energie-intensiven Branche sparen wir Energie da ein, wo es sinnvoll möglich ist. Und wir achten auf Energieeffizienz bei der Beschaffung von Maschinen, Anlagen oder anderen Energieverbrauchern. Zugunsten unserer Energierechnung, zugunsten der Kosten Ihrer Teile, aber auch zugunsten der Umwelt. Denn auch die Variante “Die umweltfreundlichste Energie ist die, die man nicht verbraucht” gilt.

Darüber hinaus produzieren wir bereits seit 2006 einen Teil des uns verbrauchten Stroms selbst: Mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Produktionsgebäudes leisten wir unseren Beitrag zur Energiewende.

Materialverbrauch vermeiden, wo es geht.

Die Ressourcen unseres Planeten sind endlich: Das bezieht sich nicht nur auf Energieträger, sondern auf alle Rohstoffe, die wir täglich für die Produktion einsetzen. Deshalb achten wir bereits in der Konstruktion auf sinnvolle Materialeinsparungen und gehen sorgsam mit Hilfs- und Betriebsstoffen um. Und wir schlagen Ihnen gerne Werkstoffe für Ihr Teil vor, die aus recyceltem Material gewonnen werden oder gut zu recyceln sind – damit Sie auch auf diesem Gebiet durchgehend gute Argumente für Ihr Endprodukt haben.

Wieder verwenden statt wegwerfen.

Wir vermeiden Abfälle, wo es geht. Und wenn wir doch etwas übrig haben, was wir nicht mehr sinnvoll verwerten können, dann können das vielleicht andere: Deshalb achten wir auf eine saubere Trennung von Abfällen und deren fachgerechte Entsorgung und Überführung in den Wertstoff-Kreislauf. Dabei legen wir Wert auf das professionelle Handling aller von uns benutzten Stoffe oder entsorgten Materialien – denn unsere Verantwortung für das, was wir produzieren, endet nicht an unserem Betriebstor, auch nicht bei Abfällen.